Geburtsvorbereitung

Ein neues Leben beginnt. Es wächst ein Kind in meinem Bauch. Ich will alles wissen über diese Veränderung und die Bedeutung. Ich will wissen, was mein Körper alles kann. Ich will mich mit meinem Kind verbünden und es durch die Geburt begleiten. Kann ich das schaffen? Was sind Wehen? Nicht alles, was weh tut, ist schlecht – wie kann ich das alles schaffen?

Schwangerschaft ist eine aufregende und anregende Zeit, die in der Begleitung von besonderer Bedeutung ist, um den Wandel in eine gesunde Mutterschaft zu unterstützen. Aber auch der Kontakt mit anderen Frauen und Paaren, der Austausch und die Gemeinschaft stärken die eigenen Kräfte. Es gehört schon immer zu einem Frauenleben dazu, sich in einer besonderen Zeit „Verbündete“ zu suchen.

Die Zeit der Individualisierung hat die Geburt zu einer persönlichen Aufgabe und zu einem Markt gemacht. Es werden die unterschiedlichsten Methoden angepriesen, Geburtsformen in allen Variationen, Leitlinien und angebliche medizinische Notwendigkeiten, Experten, die sagen was Frau braucht. Aber brauchst es das alles? Gibt es Zwänge, denen Frau sich unterwerfen muss? Was darf selbst bestimmt werden?

Noch ist die Gesellschaft auf Frauenkörper angewiesen, dass neues Leben wachsen und gedeihen kann.

Die Schwangere muss sich durch einen Dschungel von Fragen kämpfen, um den persönlichen, weiblichen, achtsamen Weg zu suchen, finden und zu beschreiten.

Die hebammenART® Geburtsvorbereitungskurse zielen darauf ab, schwangere Frauen und deren Partner*innen ein Forum zu geben, diesen Weg zu beschreiten.

Der Schwerpunkt liegt auf der körperlichen und intuitiven Wahrnehmung und einer angepassten Information. Der Austausch in der Gruppe hilft von dem Zuhören eines "Experten" wegzukommen, hin zur Entwicklung der eigenen Meinung. Kohärenz ist das Ziel in den Kursen. Es soll der eigene Weg aus der tiefen Intuition herausgefunden werden. Im hebammenART® Geburtsvorbereitungskurs wird erlernt, wie die körperlichen Fähigkeiten kraftvoll genutzt werden können.

In der hebammenART® Philosophie ist der Partner ein wichtiger Anker und eine besondere Ressource. Es ist wichtig, dass auch er/sie die Besonderheiten von Geburt vertiefend bearbeitet, versteht und erfasst, um in dem tatsächlichen Geburtsprozess gute Begleitung sein zu können. Auch als werdender Vater beschreitet man ein neues Terrain. Die persönliche Rolle in diesem Prozess zu finden und der Austausch mit anderen Vätern ist wichtig und eine wohltuende Begleiterscheinung in dieser weiblichen Domäne.

Geburtsvorbereitung soll Freude machen, soll von Angst befreien und Kraft entfalten und die Hinwendung zum Kind ermöglichen.

Die Krankenkasse finanziert den Kurs für die Schwangeren für 14 Stunden.

Das hebammenART® Konzept bietet Partnerkurse an, an dem der Partner die gesamte Kurszeit mitmacht oder gemischte Kurse, bei denen die Partner nur bei einigen Stunden dabei sind.

In dem hebammenART® Konzept ist es möglich

  • einen längeren Kurs zu buchen
  • Zusatzkurse wie den MOVEnART® Schwangerschaftsbewegung und den hebammenART® Kurs Vorbereitung auf ein achtsames Leben zu buchen
  • Einzelstunden mit der Hebamme zu buchen.