Effektiven Manuellen Hilfen (EMH)® in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Stichworte: Gesundheitsförderung, Affektiver Kontakt, Manuelle Hilfen, Schwangerschaft, Beckenlösung

16 Fortbildungsstunden je Teil

Zielgruppe: Hebammen

Für die Hebamme ist der Einsatz von manuellen Hilfen in der Schwangerschaft, während der Geburt und in der postpartalen Zeit ein unverzichtbares Instrument. Frauen sind in dieser Lebensphase um ein Vielfaches sensibler für lösende und /oder aktivierende Berührung und affektiven Kontakt. Durch diese

Arbeit kann das physiologische Gleichgewicht auf hormoneller, neuro-vegetativer und muskulärer Ebene unterstützt und reguliert werden. Als Ressource stärkt manuelle Hilfe den muskulären

Tonus, das Vertrauen der Frau in sich selbst und ihre eigene Wahrnehmung. Zudem fördert sie die Mutter-Kind-Bindung.

Die Methode bietet die Möglichkeit, ein individuell angepasstes Betreuungskonzept zu entwickeln. In 5 Teilen werden die wesentlichen Inhalte theoretisch und praktisch vertieft. Die Seminare können einzeln gebucht werden, doch führt nur die Teilnahme an allen Teilen zu einer guten praktischen Sicherheit. Jeder Abschnitt wird mit vertiefenden Übungsaufgaben beendet.

Der ganzheitliche Ansatz dieses ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum. 

Inhalte Teil 1:

Anatomisches Grundlagenwissen Becken; Affektive Kontaktarbeit als Basis der Hebammenarbeit; Sanfte Bioenergetische Arbeit; Statische Aspekte und Regulationsmöglichkeiten von

Schwangerschaftsveränderungen; Die myofaszialen Ketten nach Meyers; Beckenbehandlung; M. iliopsoas und seine Lösung; Behandlungen an der Rückenkette (Rückenmassage, M. quadratus

lumborum, Lendenwirbelsäule ); Rücken-Nackenmassage;Fußmassage; Übertrag auf die Arbeit mit dem Kind.

Inhalte Teil 2:

Hormone und Vegetatives Nervensystem; Grundlagen und Praxis der Ganzkörpermassage; Elementare Berührung; Bioenergetische Hilfen; Die Außenrotatoren am Becken und ihre Behandlung; Übertrag auf die Arbeit mit dem Kind.

Inhalte Teil 3:

Anatomische Grundlagen Kopf; Nacken und Kieferbehandlung; Lösungsarbeit an der Halswirbelsäule; Anti-Stress Behandlungen; Sympatikolyse; Behandlung des Schulter-Brustbereichs;

Behandlungsmöglichkeiten bei Carpaltunnel; Handmassage.

Inhalte Teil 4:

Reich´sche Segmente und verbindende Manualhilfe; Muskuläre Dysbalancen und ihre Wirkung; Die Wirbelsäule; Beinlängendifferenz; Anatomische Grundlagen des Beines und Übergangs zum Becken; Kreuzbeinbehandlung und Lösung in Bauchlage und Stand; Behandlung der Sitzbeinhöcker umgebenden Muskulatur; Beckenbodenlösung und Behandlung; Beckenbodenentspannung durch Druckpunkte; Tiefe Beckenbodenmassage; Behandlung bei Ödemen und Ischialgie; Energiearbeit am kleinen Kreislauf.

Inhalte Teil 5:

Anatomische Grundlagen von Bauch und Zwerchfell; Rückbildungsförderung; Antistress Behandlungen im Wochenbett; Polaritätsbehandlung; Manuelle Hilfen zur Unterstützung des Stillen; Der Milchstrich; Narbenbehandlung bei Sectionaht und schmerzhaften Dammnähten; Schulterblattbehandlung; das

Kind und die Möglichkeiten seiner vor- und nachgeburtlichen Unterstützung.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google